Neuzugang in der agentur krauss

Unser Neuzugang Steffen Haubensak stellt sich vor

Veröffentlicht am 5. August 2015

Bereits seit Mai verstärkt Mediengestalter Steffen Haubensak unser Grafikteam. Der Tübinger bringt fast zehn Jahre Agenturerfahrung mit. Wir stellen Ihnen unseren „Neuzugang“ einmal vor.

Steffen, jetzt hast Du die ersten drei Monate schon hinter Dir. Hast Du Dich denn schnell eingewöhnt in die Agentur?

Steffen: Ja, das ging recht fix. In der Agentur wurde ich herzlich aufgenommen, was sehr angenehm war. Die Arbeit an sich und das technische Umfeld sind für mich gewohntes Terrain. Hier in der Agentur wurde ich von Beginn an in Projekte einbezogen und konnte bereits für viele Kunden arbeiten.

Welche Aufgaben in Deinem Job bereiten Dir am meisten Freude?

Steffen: Es gibt im Grunde genommen nicht DIE Aufgabe. Spaß macht mir eigentlich alles. Das Gestalten von Logos macht genauso Spaß wie Bildretusche oder der Satz von Broschüren und sonstigen Drucksachen. Und hier in der Agentur gibt’s das volle Programm.

Wie beginnt für Dich ein guter (Arbeits-)Tag?

Steffen: Der Tag beginnt gut, wenn die Sonne morgens durchs Schlafzimmerfenster scheint – das ist schon die halbe Miete. Natürlich sollte sich auch der Weg zur Arbeit ohne Verspätung oder Zwischenfälle gestalten (z.B. Bahnstreik, wie am zweiten Arbeitstag …), und im Posteingang sollten sich nicht allzu viele neue Mails tummeln.

Hast Du im Arbeitsalltag bestimmte Routinen oder Rituale?

Steffen: Strukturiertes Arbeiten ist mir sehr wichtig. Zudem hilft ein umfangreiches technisches Verständnis, wenn Daten medienübergreifend erstellt oder Druckdaten kontrolliert werden sollen.
Rituale? – Der morgendliche Gang zur Kaffeemaschine ist natürlich obligatorisch …

Was machst Du, wenn Du nicht in der agentur krauss bist?

Steffen: Im Sommer gehe ich nach der Arbeit gerne ins Freibad. Ansonsten treffe ich mich gerne mit Freunden und gehe viel auf Konzerte. Und die Bundesliga kommt natürlich auch nicht zu kurz.

Gerade ist Urlaubszeit. Wohin verschlägt es Dich in diesem Jahr und wohin möchtest Du unbedingt einmal reisen?

Steffen: Dieses Jahr ist kein größerer Urlaub geplant. Ich hatte und habe noch einige verlängerte Wochenenden, die vollgepackt sind mit Hochzeiten, Geburtstagen und Konzertbesuchen. Außerdem werde ich diesen Monat noch mit einem Freund nach Österreich wandern.
Mein Ziel ist, einmal auf jedem Kontinent gewesen zu sein, ein bestimmtes Reiseziel gibt es dabei nicht. Besonders beeindruckend fand ich bisher Namibia.

Die beste Musik macht…

Steffen: Dispatch, State Radio, Foo Fighters, Chuck Ragan u.v.m. / … machte: Elliott Smith

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen hast, lassen sich Eure Kollegen gerne mit Essen bestechen. Dein Kartoffelsalat an Deinem Einstandsessen hat ja alle begeistert. Welche Gerichte kannst Du noch so zaubern?

Steffen: Zwiebelkuchen gelingt mir ganz gut.

Teilen