Praxissemester Informationsdesign in der Agentur Krauss

Jessica Stockburger verstärkt unser Team für ein halbes Jahr

Veröffentlicht am 23. Oktober 2017

Seit August verstärkt Jessica Stockburger für sechs Monate im Rahmen Ihres Praxissemesters die Agentur Krauss. Wir wollen Ihnen heute unsere Praktikantin einmal genauer vorstellen.

Mit welchen drei Worten würdest du dich beschreiben?

Jessica: Haha, die schwerste Frage gleich zu Beginn! Ich würde sagen: Offen, humorvoll, aber auch perfektionistisch.

Du studierst Informationsdesign an der HdM in Stuttgart.
Erzähle uns etwas über deinen Studiengang und was du im Anschluss daran machen möchtest.

Jessica: Der Studiengang Informationsdesign ist recht vielschichtig: Er befasst sich einerseits mit den klassichen Elementen des Grafikdesign, wie beispielspeise den Grundlagen der Gestaltung oder Corporate Design, bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit zur Vertiefung in den Bereichen Webdesign und Usability/User Experience. Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich mich für diesen Studiengang entschieden habe. Ich mag die Flexibilität, da ich mir zu Beginn noch nicht hundertprozentig sicher war, auf welche Fachrichtung ich mich festlegen möchte. Aber während des Grundstudiums entdeckte ich relativ schnell mein Interesse für Webdesign und habe deswegen meinen bisherigen Schwerpunkt darin gewählt. Nach dem Praxissemester möchte ich in den restlichen Semestern noch mein Wissen in Usability/UX vertiefen um dies im Webdesign nutzen zu können. Ich würde mich freuen, wenn ich im Anschluss an mein Studium in einer Agentur, wie dieser arbeiten könnte. Alternativ könnte ich mir vorstellen auch mal eine Zeit lang in der Forschung zu arbeiten, da Usability/UX-Studien und Interfacedesign ebenfalls äußerst interessant sind.

Wieso hast du dich für ein Praxissemester bei der Agentur Krauss entschieden?

Jessica: Wegen der Menschen hier! Ich musste mich relativ schnell entscheiden, da ich noch eine Zusage bei einem anderen Unternehmen hatte, aber nach einem halben Tag Probearbeiten in der Agentur, war für mich klar: Hier will ich hin! Ich habe einfach auf mein Bauchgefühl gehört und die Kollegen haben mich fachlich und menschlich überzeugt.

Beworben habe ich mich ursprünglich wegen der Webseite der Agentur. Auf meiner Suche nach möglichen Praktikumsorten habe ich mir natürlich die Webseiten sehr genau angesehen, da ich ja auch mein Praxissemester im Bereich Webdesign mache. Und die Webseite hat mich von Anfang an angesprochen und die Mitarbeiter wirkten schon auf den Bildern sympathisch. Davon wollte ich mich dann auch live überzeugen.

Du bist bereits seit August bei uns.
Hast Du Dich denn schnell eingewöhnt in den Agentur- und Arbeitsalltag?

Jessica: Ja, auf jeden Fall! Die Kollegen haben es mir aber auch sehr leicht gemacht! Ich habe mich von Anfang an willkommen gefühlt und das gute Gefühl vom Probetag hat sich täglich verstärkt. Die Agentur Krauss ist ein Betrieb, in dem das Wort Team tatsächlich noch was bedeutet und „Work-Life-Balance“ auch wirklich praktiziert wird.

Du bringst ja schon Einiges an (Berufs-)Erfahrung mit. Was hast du bisher alles gemacht?

Jessica: Nach dem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print beim Schwarzwälder Boten gemacht. Ich hätte eigentlich damals gerne schon Grafik/Design studiert, aber nach der Einführung der Studiengebühren, war mir das mit 19 doch etwas zu viel und da meine Eltern mich nicht unterstützen konnten, machte ich eine Ausbildung. Vom Beruf Mediengestalter wurde mir damals bei der Ausbildungsberatung abgeraten, also wurde es eine kaufmännische Ausbildung im Verlagswesen.
Im Anschluss schaffte ich es dann bei Hewlett-Packard in Böblingen Arbeit zu finden und dort blieb ich dann auch knapp fünf Jahre. Dort war ich als Sachbearbeiterin im Bereich Wholesales (Wiederverkauf von gebrauchter IT-Hardware) zuständig und hatte mit Kunden weltweit zu tun. Die Arbeit an sich war gut und ich hatte Spaß an der internationalen Kommunikation, aber ich merkte irgendwann, dass es mir zu wenig „zurück gab“. Bei der täglichen Arbeit mit abstrakten Zahlen fehlte mir der sichtbare Bezug zum Produkt. Beim Design kann man das Resultat seiner Arbeit am Ende sehen oder gar anfassen und die Arbeit ist insgesamt abwechslungsreicher. Also fasste ich vor zwei Jahren den Entschluss nochmal umzusatteln und mir meinen Traum vom Studium doch noch zu erfüllen. Besser spät als nie!

Was machst Du, wenn Du nicht in der Agentur Krauss bist?

Jessica: Ich koche und backe recht gerne und versuche mich mit etwas Bewegung und kleinen Workouts, fit zu halten. Ansonsten bin ich ein Fan von Serien, YouTube und Social Media – kaum vermeidbar in der heutigen Zeit und in dieser Branche. Dabei teile ich mir dann die Couch mit meinem Partner und unseren zwei Katzen.

Wir trauern hier alle den warmen Sommertagen hinterher.
Auf was können wir uns deiner Meinung nach im Herbst und Winter freuen?

Jessica: Auch wenn ich viel Zeit vor dem PC verbringe, bin ich ein großer Fan der Natur! Ich liebe die Farben im Herbst und Schneelandschaften im Winter. Nichts geht über einen gemütlichen Spaziergang und eine anschließende Tasse Tee auf dem Sofa. Zudem esse ich sehr gerne Kürbis und liebe es Plätzchen zu backen! Weihnachten ist für mich eine der schönsten Zeiten im Jahr: Endlich wieder ohne schlechtes Gewissen naschen – wie kann man sich darauf nicht freuen!

 

Seit Jessica da ist, verwöhnt sie uns öfter mit selbstgebackenen Leckereien.
Das Highlight: Ihr Kuchen im Corporate Design. Wir freuen uns schon auf die Weihnachtszeit…

Teilen

Wir beraten Sie gerne persönlich. Auf einen Kaffee?

Rufen Sie uns an unter: 07032 9109461
oder schreiben Sie uns eine Email: info@agenturkrauss.de

Jetzt Kontakt aufnehmen!