Wie schütze ich meine Website?

Teil 2 unseres Blogs: Sauber bleiben, oder wie Sie Ihre Website schützen können

Veröffentlicht am 18. Juli 2017

Hilfe Hackerangriff – Wie schütze ich meine Website?

Falls Sie Teil 1 verpasst haben hier klicken!

Was passiert mit Ihren Daten im Netz, wenn die Seite gehackt ist? Dazu muss man wissen: Als Betreiber einer Website, sind Sie selbst für die Inhalte und die Sicherheit verantwortlich. Daher  ist es sehr wichtig, dass Sie die bekannten und vielleicht auch noch nicht bekannten Sicherheitsmaßnahmen unbedingt beachten:

  • Gehen Sie mit Ihren Passwörtern sehr sorgfältig um
  • Vergeben Sie für jeden Dienst und Login ein anderes Passwort
  • Wählen Sie Ihre Passwörter gut. Am besten ohne Zusammenhang und mit Hilfe eines Passwortgenerators
  • Nutzen Sie einen Passwort-Manager um Ihre Passwörter zu sichern
  • Versenden Sie niemals ein Passwort per Email.
  • Ändern Sie Passwörter regelmäßig
  • Buchen Sie zum Hosting-Paket eine SSL-Verschlüsselung dazu (diese ist demnächst Pflicht)
  • Schützen Sie Ihren PC mit einem Kennwort
  • Loggen Sie sich immer aus, bevor Sie Websites schließen.
  • Wenden Sie sich bei verdächtigen Bewegungen auf Ihrer Website sofort an Ihren Systemadministrator

Machen Sie schon alles? Prima!
Damit haben es Angreifer schon mal ganz schön schwer, an Ihre Daten oder Ihre Website zu kommen.

Was wir tun um Websites zu sichern? Lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag Sauber bleiben.
Dort beschreiben wir, wie wir mit Hosting und Wartung eine sehr hohe Sicherheit für Websites gewährleisten können.

 

Teilen

Wir beraten Sie gerne persönlich. Auf einen Kaffee?

Rufen Sie uns an unter: 07032 9109461
oder schreiben Sie uns eine Email: info@agenturkrauss.de

Jetzt Kontakt aufnehmen!